Stammkunden: 5 starke Gründe, Ihrem Gerüstbauer treu zu bleiben

Wie oft wechseln Sie als Bauunternehmen oder Industriedienstleister Ihren Gerüstbauer? Je nach Projekt? Nach einiger Zeit? Wenn die Chemie nicht mehr stimmt? Dann sollten Sie so bald wie möglich einen Anbieter finden, der sie hundertprozentig begeistert. Denn es lohnt sich, Stammkunde zu werden.

Bei der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH in Braunschweig haben wir über das Thema Stammkunden sehr intensiv nachgedacht. Natürlich ist es eine klare Win-win-Situation, wenn Gerüstbauer und Auftraggeber immer wieder zusammenarbeiten. 80 Prozent der Umsätze kommen von Stammkunden. Als Unternehmer wissen Sie das. Bei uns ist es nicht anders.

Oft erleben wir aber, wie träge manche Unternehmen gegenüber ihrem Kunden werden, wenn sie merken, dass er die Treue hält. Um ihre Neukunden kümmern sich aufmerksam. Aber nach dem dritten Auftrag erlahmt das Interesse. „Der kommt jetzt sowieso immer wieder, warum also Energie verschwenden“, so eine weitverbreitete Meinung.

Dem Stammkunden gegenüber ist das alles andere als fair. Und birgt außerdem das Risiko, ihn irgendwann zu verlieren.

Langfristige Partnerschaften lohnen sich im Gerüstbau

Wir dürfen unsere Stammkunden auf keinen Fall vernachlässigen, haben wir uns deshalb gesagt. Es zeichnet uns aus, wenn sich unsere Kunden dafür entschieden haben, über eine lange Zeit mit uns zu arbeiten. Deshalb liegt es in unserer Verantwortung, diese Partnerschaften zu sorgfältig pflegen.

Wir wollen Ihnen deshalb eine ganz klare Empfehlung geben: Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Gerüstbau-Partner? Dann sollten Sie bei der Auswahl von Anfang an darauf achten, wie stammkundenfreundlich er ist.

Hier fünf wichtige Punkte, die Sie bei der Wahl Ihres Gerüstbauers oder Spezialgerüstbauers unbedingt beachten sollten, wenn Sie Stammkunden-Vorteile genießen wollen:

  1. Schafft der Gerüstbauer die nötigen vertraglichen Rahmenbedingungen?
    Mit unseren Stammkunden vereinbaren wir Rahmenverträge, die jährlich angepasst werden. So muss der Kunde nicht für jedes Gerüst ein eigenes Angebot einholen.
  2. Kann der Spezialgerüstbauer bereits Stammkunden als Referenzen vorweisen?
    Wir arbeiten seit 20 Jahren mit Stammkunden zusammen. Viele Unternehmen vertrauen auf uns, so wie zum Beispiel das Unternehmen Kümper & Schwarze Baubetriebe GmbH in Wolfenbüttel. Das ist nur eine Referenz von vielen, die wir gerne weitergeben.
  3. Welchen Mehrwert schafft Ihr Gerüstbauer?
    Wir legen Wert darauf, bei jedem Projekt mitzudenken. So haben schon viele unserer Kunden Preis- und Zeitvorteile erzielt, weil wir alternative Gerüstlösungen vorgeschlagen haben. Zum Beispiel wenn es um Hängegerüste, Fußgängerbrücken, Einhausungen, freistehende Gerüste oder Fluchttreppen geht.
  4. Wie steht es mit der Weiterbildung der Mitarbeiter?
    Auf keinen Fall möchten Sie erleben, beim ersten Projekt mit einem bestens ausgebildeten Team zusammenzuarbeiten, das aber nach einen Jahr auf dem gleichen Ausbildungslevel stehengeblieben ist. Bei der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH legen wir deshalb höchsten Wert auf die regelmäßige Aus- und Fortbildung unserer Mitarbeiter.
  5. Entwickelt sich auch das Unternehmen weiter?
    Wie viele Branchen ist auch der Gerüstbau stark im Wandel. Als Auftraggeber profitieren Sie davon, wenn Ihr Anbieter etwa in Sachen Digitalisierung die Initiative ergreift. Wir prüfen kontinuierlich, welche neuen Technologien unsere Arbeit und unsere Kunden weiterbringen können.

Wollen Sie mehr darüber erfahren, welche Vorteile Sie als Stammkunde genießen? Dann sprechen Sie mit uns.