Energiewirtschaft: Kabel kreuzt Straße – jetzt ist der Gerüstbau gefragt

Das Einrichten von Kabelbrücken bieten viele Dienstleister an, darunter zahlreiche Gerüstbauer. Doch welche Kriterien müssen wirklich erfüllt sein, damit ein Energieversorger effizient und kostengünstig arbeiten kann? Die Gemeinhardt Service GmbH aus Braunschweig hat sich darauf spezialisiert, Sie in allen Phasen eines solchen Projektes zu unterstützen.

Bei der Verlegung von Stromkabeln kommt es auf exakte Logistik an: Oft müssen Bundesstraßen überquert werden, Landwirtschaftswege oder Bahngleise. Auf keinen Fall darf es zu langfristigen Verkehrsbehinderungen kommen. Der Ablauf eines solchen Projektes muss deshalb präzise geplant werden.

Die Gemeinhardt Service GmbH hat langjährige Erfahrung in der Errichtung von Kabelbrücken. Wir helfen Ihnen dabei, solche Vorhaben zu koordinieren und setzen die Überbrückung kostengünstig und termingerecht um. So reduzieren Sie Verkehrsbehinderungen auf ein Minimum.

Kabelbrücke: Sie müssen sich auf Ihren Gerüstbauer verlassen können

Welche Punkte sind bei der Planung zu berücksichtigen? Der Aufbau einer Kabelbrücke ist kein Last-Minute-Projekt. Am besten ziehen Sie uns schon frühzeitig hinzu, dann können wir Sie optimal dabei unterstützen, Verzögerungen im Ablauf zu vermeiden.

Vor dem Aufbau der Kabelbrücke muss ein Prüfstatiker die Konstruktion abnehmen. Für diesen Schritt sollten Sie genügend Zeit einplanen: In der Regel ist ein Vorlauf von acht Wochen nötig, bis Sie grünes Licht bekommen.

Die Gemeinhardt Service GmbH in Braunschweig arbeitet immer wieder mit Stromanbietern zusammen. Deshalb wissen wir, welche statischen Vorgaben bei einer Kabelbrücke erfüllt sein müssen. So haben Sie eine hohe Sicherheit, dass es bei der Abnahme durch den Prüfstatiker zu keinen weiteren Verzögerungen kommt.

Langfristige Straßensperrungen sind nicht nötig

Um die Brücke einzuheben, ist eine vorübergehende Straßensperrung notwendig. Die Gemeinhardt Service GmbH unterstützt Sie dabei, wie auch bei der Beschilderung an und vor der Brücke. Selbstverständlich achten wir auch auf Details wie zum Beispiel die ausreichende Durchfahrtshöhe. Und wir kontrollieren schon im Vorfeld, ob der Untergrund ausreichend tragfähig ist.

Um die Straßensperrung wirklich kurz zu halten, montieren wir die Kabelbrücke vor und heben sie dann komplett mit Hilfe eines Kranes ein. Danach kann das Kabel ohne weitere Verkehrssperrungen über die Straße geführt werden.

Die Gemeinhardt Service GmbH steht der Energiewirtschaft zur Seite, wenn es um die Verlegung von Stromkabeln geht – zum Beispiel bei einem Projekt in Heide, bei dem wir 10 Kabelbrücken errichtet haben. Sprechen Sie mit uns.