Ein Gerüst kann Leben retten. Bei der Montage von Fenstern konzentriert sich die gesamte Aufmerksamkeit auf den sorgfältigen Einbau und weniger auf die Arbeitsumgebung. In Obersickte befand sich die zu montierende Fensterfront in einem Treppenhaus. Hier hätte ein kleiner Fehltritt schnell zu fatalen Folgen führen können. Mit dem passenden Gerüst glichen wir das Treppenniveau aus und ermöglichten die Montage auch ohne Einsatz einer sicheren Hebebühne.

Ein Treppenhaus in Obersickte

Obersickte, der malerische Ortsteil von Sickte im Landkreis Wolfenbüttel, ist am Expandieren. Im Osten lagen vor zehn Jahren nur Äcker, wo heute dutzende neue Wohnhäuser stehen. Hierher wurden wir gerufen, als ein Treppenhaus die sichere Montage einer Fensterfront behinderte.

So ein Höhenunterschied durch Treppenstufen bereitet bei vielen baulichen Tätigkeiten ein Problem. Ein Problem, das ein geeignetes Gerüst jedoch leicht aus der Welt schafft. Hier konnte die Arbeit daher auch ohne die gewohnte Hebebühne aufgenommen werden.

Treppenstufen als Arbeitshindernis

Frisch ins Jahr 2017 gestartet nahmen viele Baufirmen ihre Arbeit nach dem Jahreswechsel wieder auf. So auch die Schmidt Bau GmbH & Co KG, die im Neubaugebiet von Obersickte eine 0,80 Meter mal 3,07 Meter Fensterfront montieren sollte. Das schwere Glas in den Fenstern macht so eine Montage zur Schwerstarbeit, zumal diese Fensterfront in einem Treppenhaus installiert werden sollte.

Da reicht es auch nicht aus, die Höhenunterschiede mittels einer provisorischen Konstruktion zu überbrücken. Zu groß ist die Gefahr des Abrutschens oder eines Fehltritts. Die Lösung: Ein stabiles Gerüst musste her, dass den Arbeitern Sicherheit bot und das Gewicht der schweren Fenster tragen konnte. Die normalerweise zum Einsatz kommende Hebebühne durfte diesmal zu Hause bleiben.

Ein Gerüst zum Höhenausgleich

Unebener Untergrund ist für uns als Gerüstbauer eine ständig auftretende Herausforderung, mit der wir uns bestens auskennen. An vielen Standorten müssen wir mit natürlichen oder künstlichen Höhenunterschieden umgehen. Ein Treppenhaus ist daher ein Spezialfall, nicht jedoch ein Sonderfall.

Das Gerüst unserer Wahl war auch diesmal ein Layher Blitz Gerüst, das sich schon in vielen ähnlich gelagerten Fällen als robust, stabil und vor allem als sicher bewiesen hat. Die Arbeiten an der Fensterfront im Treppenhaus von Obersickte waren dadurch in Windeseile erledigt.