Gerüstbauer sind meistens die ersten auf einer Baustelle. Kein Wunder: Sie schaffen die Arbeitsplätze für alle anderen Handwerker. Und sie sichern – zum Beispiel mit einem Schutzgerüst – die Baustelle und alle Menschen in ihrem Umfeld vor Verletzungen und Schäden.

Manchmal sind die Gerüstbauer sogar derart frühzeitig zur Stelle, dass das Gebäude samt Grundriss noch fehlt. Wie das sein kann? Ganz einfach: Wenn es sich etwa um ein Fertighaus handelt, so wie es das Unternehmen Schwörer Haus auf einem Grundstück in der Gerta-Overbeck-Straße in Braunschweig errichten wollte.

Von der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH aus Roßwein bei Dresden wünschte sich unser Auftraggeber für dieses Projekt ein freistehendes Schutzgerüst. Und nicht nur das: Auch eine einwandfreie Planung sollten die Spezialgerüstbauer erstellen, um das Haus ohne Ausfall und Wartezeiten errichten zu können.

Das bedeutete für uns: ein Objekt einzurüsten, das an seinem zukünftigen Standort noch nicht einmal im Grundriss zu erkennen war.

Schutzgerüst: Logistik und Ausführung müssen stimmen

Damit so ein Projekt gelingt, müssen alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Das Konzept muss stimmen und die Logistik lückenlos vorbereitet sein.

Welche Fähigkeiten noch gefragt sind? Vor allem eine exzellente Kommunikation, damit die Abstimmung des Projektes reibungslos verläuft. Und natürlich viel Erfahrung. Vorhaben dieser Art sollte ein Gerüstbauer nicht zum ersten Mal durchgeführt haben.

Für Sie als Auftraggeber bedeutet das: Sie sollten vor der Auftragsvergabe genau prüfen, ob das Gerüstbau-Unternehmen diese Voraussetzungen mitbringt.

Sie sollen vor allem die Sicherheit haben, mit dem richtigen Dienstleister zusammenzuarbeiten. Deshalb setzen wir uns im Vorfeld immer mit Ihnen zusammen, um die Anforderungen Ihres Projektes genau mit Ihnen zu besprechen.

Nur wenn Sie glasklar vor Augen haben, was wir für Sie leisten können und welche Kosten auf Sie zukommen, erst dann geben Sie uns den Zuschlag.

Eine reibungslose Abstimmung brachte auch das Gerüstbau-Projekt in Braunschweig zum Erfolg.

Als die Fertigteile für das Einfamilienhaus anrollten, stand bereits das Schutzgerüst, errichtet aus Layher Blitz Gerüst. 350 Quadratmeter Fläche mit integriertem Dachfangschutz – eine perfekte Grundlage für die weiteren Arbeiten.

Das Schutzgerüst im Detail

Auf einer Baustelle bewahren Schutzgerüste Arbeiter und Passanten vor herabfallenden Bauteilen oder Werkzeugen. Je nach Bedarf können Schutzgerüste individuell angepasst werden, z.B. mit einem Staubschutz oder einem Personenfangschutz gegen Unfälle.

Benötigen Sie ein professionell geplantes und kalkuliertes Schutzgerüst für Ihr Hausbau-Projekt? Dann lassen Sie uns gleich darüber sprechen.