Arbeits-Gerüst unter dem Schrägdach

Die neue Mensa „Elly“ des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Wolfsburg ist nach Elly Heuss-Knapp benannt, der Gründerin des Muttergenesungswerkes und Frau des ersten Bundespräsidenten. Im Zuge des Neubaus der Mensa wurde auch das angrenzende Foyer des Gymnasiums neu gestaltet. Hier erlaubte ein Flächen-Gerüst bequemes Arbeiten direkt unter dem hoch gelegenen Dach.

Umbau des Theodor-Heuss-Gymnasiums

Am Wolfsburger Theodor-Heuss-Gymnasium in der Martin-Luther-Straße ist der Schulbetrieb über den ganzen Tag verteilt. Fast 900 Schüler gehen hier täglich ein und aus. Mit der Neugestaltung des Foyers 2015 verblassten die Spuren dieses aktiven und fleißigen Lehrbetriebes und die Halle erstrahlt wie neu.

Der Gerüst-Aufbau, wie auch die Arbeiten an den Wand- und Deckenflächen, mussten im Schuljahr außerhalb des täglich schwankenden Schulbetriebes ablaufen. Die Einrüstung des Foyers mit Flächen- und Fassadengerüsten stand von November 2014 bis März 2015, errichtet im Auftrag der Magdeburger SPOMA Parkett und Ausbau GmbH. Mit diesem Gerüst als Arbeitsplattform erreichten ihre Arbeiter alle schwer zugänglichen Wände und Deckenflächen.

Gerüst-Bau und Renovierung neben dem Schulbetrieb

Die Deckenhöhe des neu zu gestaltenden Foyers betrug 8,70 Meter. Als zusätzliche Herausforderung neigten sich die zu bearbeitenden Flächen um 50 Grad gegenüber der Aufstellfläche. Diese Konstellation forderte eine kreative und gut durchdachte Gerüst-Lösung.

Wir haben uns für ein Layher Blitzgerüst als Grundlage entschieden und mit ausgewählten systemfreien Komponenten ergänzt. Stahlrohre mit Kupplungen, Holzbohlen und Gitterträger erlaubten hierbei, die Grundflächen des Gerüstes fein abzustufen. So hatten die Arbeiter später leichten Zugang zu allen Flächen.

Die oberste Arbeitsebene lag 2 Meter unterhalb der Decke und war vollflächig mit Layher Gerüstbelag oder 5 Zentimeter dicken Holzbohlen ausgelegt. Diese Trittflächen gaben Sicherheit und Stabilität beim Arbeiten auf dem Gerüst der Lastklasse 3. In dieser Arbeitsumgebung konnten die Renovierungsarbeiten schnell und zuverlässig zum Abschluss gebracht werden. Pünktlich zur Eröffnung der neuen Mensa erstrahlte das Foyer in neuem Glanz.