Gerüstbaulösung für Pfeiler der Eisenbahnbrücke an der B103 in Rostock

Wirtschaftlichkeit und Sicherheit bilden bei der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH eine Einheit. Mit unserer Gerüstbaulösung für die Eisenbahnbrücke an der B 103 in bei Rostock haben wir der DB Bahn Netz AG als Bauherrn eine überzeugende Leistung geliefert.

Die Bahnbrücke an der B103 soll komplett saniert werden. Die Arbeiten umfassen das Sandstrahlen und den anschließenden Farbanstrich. Unsere Gerüstbauer haben daher am 28. März 2017 begonnen, die Pfeiler einzurüsten – der Anfang für das Hängegerüst. Das Anbringen der Gerüste pro Pfeiler mit Plane hat etwa eineinhalb Tage gedauert. Ein Stützpfeiler wird von rund 485 Kubikmeter Raumgerüst umhüllt.
Mit dem Layher Allround Modul haben unsere Gerüstbauer eine schnelle, wirtschaftliche und sichere Lösung als Voraussetzung für die anstehenden Sanierungsarbeiten geschaffen.
Der klare Vorteil unserer Lösung: ein reibungsloser und unfallfreier Ablauf der Sanierungsarbeiten. Das Sandstrahlen, das alte und möglichweise schadstoffbelastete Farbpartikel löst, kann reibungslos und ohne Gefährdung des Verkehrs und der Umwelt über die Bühne gehen.
Schutztunnel für Passanten
Sicherheit ist für uns als Gerüstbauer Thema Nummer Eins. Das gilt für alle Beteiligten. Um Passanten den nötigen Schutz sowohl während der Einrüstung als auch bei der anschließenden Sanierung zu gewährleisten, haben wir zuvor einen Schutztunnel für die Fußgänger gebaut. Zu den logistischen Herausforderungen zählte, dass für die Pfeilereinrüstung die Straße temporär halbseitig gesperrt werden musste, da es keine anderweitige Möglichkeit gab, mit unserem Gerüstmaterial an den Pfeiler zu kommen