Ein Aufzug für die Commerzbank Friedrich-Wilhelm-Platz

Auch ein bestehendes Gerüst kann verbessert werden. Wir waren zur Stelle, als die Bauhütte Naumburg GmbH bei der Erneuerung der repräsentativen Fassade für die Commerzbank in Braunschweig Hilfe benötigte. Mit dem Zahnstangen-Baugüteraufzug GEDA 300 Z/ZP schufen wir einen einfachen und sicheren Weg, Natursteine und Personen in die einzelnen Gerüstlagen zu transportieren. Ein Unterfangen auf engstem Raum.

Mit dem Aufzug auf das bestehende Gerüst

Die Commerzbank am Friedrich-Wilhelm-Platz 1 zählt sicherlich zu den vornehmsten Adressen in Braunschweig. Große Natursteinplatten zieren die Fassade und mussten 2016 im Zuge der Renovierung erneuert werden. Ein bestehendes Gerüst erlaubte jeden Quadratmeter der Fassade zu erreichen. Die klobigen Natursteinplatten waren jedoch zu schwer, als dass sie von Hand in die einzelnen Gerüstlagen transportiert werden konnten. Hier brachte die Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH den dringend benötigten Lösungsansatz ins Spiel. Unser Zahnstangen-Baugüteraufzug schuf die Möglichkeit, Material und Personen dorthin zu befördern, wo sie benötigt wurden.

Personen und Material mit nur einem Aufzug

Logistisch stellte die zentrale Lage der Commerzbank eine Herausforderung dar, denn der Kundenbetrieb auf dem Parkplatz musste während der gesamten Renovierung gewährleistet bleiben. Wegen des begrenzten Platzangebots vor Ort installierten wir daher einen Aufzug am Gerüst, der sowohl als Bauaufzug, als auch als Transportbühne für fünf Personen genutzt werden konnte. Die 16 Meter Förderhöhe erreichten problemlos und sicher selbst die höhergelegenen Gerüstlagen.

Unsere Lösung für den Aufzug

Um Lasten und Personen auf das Gerüst zu befördern, installierten wir den Zahnstangen-Baugüteraufzug GEDA 300 Z/ZP mit einer Förderhöhe von 16 Metern. Auf seiner 1,35 m x 0,85 m Lastbühne konnten 5 Personen oder bis zu 500 kg Material mit einer Geschwindigkeit von 12 m/Minute zu den verschiedenen Gerüstlagen gebracht werden.

Die kompetenten Gerüstbauer der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH übernahmen die Logistik für den An- und Abtransport, sowie die Montage und Demontage. Unter Berücksichtigung der Betriebssicherheitsverordnung, der Fachregeln von der Gerüstbau-Innung und dank der Fremdüberwachung durch unsere Sicherheitsfachkraft als Safety Certificate Contractor (SCC) war die Sicherheit zu jedem Zeitpunkt der Installation gewährleistet.

Der Bauhütte Naumburg GmbH boten wir so ein Gesamtkonzept, bei dem sie Aufzug, Auf- und Abbau, Logistik und Sicherheit aus einer Hand bekamen.